Über „den Hund“

Wuff, das wär dann ich.

Ich bin Lisa, 31 Jahre, Content- und Medienmanagerin, selbstständige Marketing-Unternehmerin, Yogalehrerin inmitten ihrer Ausbildung sowie Yoga-Bloggerin. „Der herabschauende Hund“ ist eine Mischung aus einer Anlehnung an meine zwei eigenen Streuner als auch der wohl bekanntesten, gleich benannten Asana. Nach einigen Jahren als Redakteurin, als Social-Media und Projektmanagerin in zwei verschiedenen Marketing-Agenturen und viel gesammelter Expertise im Online-Marketing-Bereich, Brand-Management, aber auch im PR- und Printbereich war der Weg in die Selbstständigkeit ein lange überfälliger, wichtiger und schlussendlich natürlicher Schritt.

Ganz nach der vielseitig auslegbaren Dienstleistungs-Devise „lieber spitz als breit“ wiesen mir meine Ausbildung zur Yogalehrerin sowie viele Einflüsse und Kontakte von 4 absolvierten Semestern an einer Schauspielschule schließlich den Weg in das Spezial-Werbegebiet Kunst & Yoga. So ergeben meine erlernte Praxis des Yoga und künstlerischen Schaffens sowie meine ehrliche, einfühlsame und humorvolle Arbeitsweise als auch mein vielseitiges Netzwerk an außergewöhnlichen Kreativ-Partnern ein einzigartiges Konzept für deinen geschäftlichen und persönlichen Erfolg im Yoga- und Kunstbereich.